.

Gemeinsam gegen Blutkrebs – Ihr Unternehmen kann Leben retten!

Blutkrebs kann jeden treffen! In Deutschland erhält alle 16 Minuten ein Mensch die Diagnose Blutkrebs. Für den Patienten bedeutet dies oft den sicheren Tod. Meist gibt es nur eine Chance auf Heilung: eine Stammzellspende. Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei verfolgt seit 1991 eine Vision: Wir besiegen Blutkrebs. Um Blutkrebspatienten eine neue Chance auf Leben schenken zu können, müssen sich so viele Menschen wie möglich als potenzielle Stammzellspender registrieren. Gewebemerkmale variieren je nach Abstammung und da Blutkrebs nicht vor Landesgrenzen halt macht, ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen mit unterschiedlichster Herkunft als Spender registrieren.

Als Unternehmen können Sie die DKMS aktiv im Kampf gegen Blutkrebs unterstützen. Ihr Engagement kann auf unterschiedlichste Art und Weise erfolgen. Die DKMS bietet Ihnen zum Beispiel die Möglichkeit, Ihre Mitarbeiter im Rahmen einer Betriebstypisierung als Stammzellspender in der DKMS aufnehmen zu lassen. Vielleicht hat bald ein Mitarbeiter aus Ihrem Betrieb die Möglichkeit, einem Blutkrebspatienten eine neue Chance auf Leben zu schenken. Die DKMS ist Ihnen natürlich bei der Organisation behilflich. Ebenso steht die DKMS Ihnen im Nachhinein zur Seite, wenn Sie die erfolgreiche Betriebstypisierung in Ihre Pressearbeit einfließen lassen möchten.

Als gemeinnützige Organisation ist die DKMS auf Spendengelder angewiesen. Diese Spenden werden ausschließlich für die Finanzierung neuer potenzieller Stammzellspender verwendet. Die Registrierung eines neuen Spenders kostet die DKMS 50 Euro. Klassische Sponsoring-Maßnahmen sind daher wirkungsvolle Möglichkeiten sich für Blutkrebspatienten einzusetzen. Eine weitere Möglichkeit die DKMS zu unterstützen, ist das „Product Sharing“. Sie können den Erlös eines bestimmten Produkts, oder einen vorher festgelegten Prozentsatz, an die DKMS spenden und so die Registrierung neuer potenzieller Stammzellspender finanzieren.

Neben finanziellen Maßnahmen können auch im Kampf gegen Blutkrebs aktiv werden, indem Sie Ihre Belegschaft über das wichtige Thema Blutkrebs informieren und so sensibilisieren. Wenn Sie der DKMS eine Plattform zur Informationsverbreitung bieten, leisten Sie bereits einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Blutkrebs und beweisen so soziales Engagement in Ihrem Unternehmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich mit einer E-Mail an trp@dkms.de
DKMS-Mitarbeiterin Demet Kaygusuz wird Ihnen dann alle weiteren Informationen zur Verfügung stellen.