TD IHK Events
IT-Diensteistungen im türkisch-deutschen Automobilsektor
IT-Diensteistungen im türkisch-deutschen Automobilsektor

Der Automobilsektor ist ein wichtiger Pfeiler im deutsch-türkischen Handel. Zwischen beiden Ländern wurden 2018 Fahrzeuge und Fahrzeugkomponenten im Wert von 7 Milliarden Euro ein- und ausgeführt.

Damit hatte die Branche einen 20-prozentigen Anteil am bilateralen Gesamthandelsvolumen. Die Türkei ist dabei nicht nur ein bedeutender Zielmarkt für deutsche Fabrikate, sondern auch ein wichtiger Standort für die Fahrzeugproduktion und die zugehörige Zuliefererindustrie.

Speziell deutsche Zulieferer nutzen in großer Zahl die Vorteile einer Produktion im Land. Ein bisher wenig beachtetes Feld im deutsch-türkischen Automobilbereich ist die Entwicklung der IT-Services zwischen beiden Ländern. Ziel der Veranstaltung ist es einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich zu geben und Chancen für deutsche Unternehmen aufzuzeigen.

Als Referenten konnten wir zwei Unternehmen gewinnen, ala NEO Technologies aus Deutschland und Koc Sistem aus der Türkei, die Ihnen jeweils Ihre Arbeit im deutsch-türkischen Kontext präsentieren werden.

Gerne laden wir Sie zu dieser informativen Sitzung unseres Arbeitskreises, welchen wir in Kooperation mit der IHK Region Stuttgart veranstalten, ein und geben Ihnen die Möglichkeit, sich aktiv mit Ihren Fragen und Anliegen einzubringen und diese gemeinsam mit uns und unseren Referenten zu besprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Okan Özoğlu

Geschäftsführer TD-IHK